Helfer und Säulen 15.12.2019

Die stillen, bescheidenen Helfer und Säulen sind in dieser, wie auch den vorherigen Produktionen Wolfgang Pütz (Licht), Thomas Falk (Dramaturgie), Caroline Skibinski (Management) und Anastasia Olfert (Produktionsleitung).

Thomas Falk begleitet Julia Rieras Arbeit nun seit mehr als 15 Jahren. Als Repetitor, Tänzer, Dramaturg, Co-Choreograf, Schulter zum Ausheulen, Mutmacher, Freund und Mitbewohner ist er schon in viele verschiedene Rollen geschlüpft. Er ist als Austauschpartner für Ideen und Partner in Crime für sie unverzichtbar geworden, denn er versteht ohne viele Worte, worauf Julia hinaus möchte, was das Stück braucht – und stellt seine Fähigkeiten in den Dienst der Sache. Immer mit dem Ziel, alles noch besser werden zu lassen.

Wolfgang Pütz ist unser Zauberer am Licht. Er ist zuverlässig und nimmt viel Planungsarbeit ab, indem er vorausschauend mitplant und für seinen Bereich absolut die Verantwortung übernimmt.
Mit jedem Stück werden seine Ideen verwegener und experimentierfreudiger. Im letzten Stück, MIRA 7, hat er sich selbst übertroffen – wir sind sehr gespannt was wir gemeinsam für MIRA 8 aushecken!

Für die Öffentlichkeitsarbeit und den laufenden MIRA Betrieb sowie die Finanzen sind Caroline Skibinski und Anastasia Olfert die zwei starken Frauen, die das MIRA Team in MIRA 8 komplettieren und den Überblick behalten.
Durch geschickte Kommunikation, ein genaues Hinsehen bei Freigaben und die Prüfung der Details, kreative und praktische Einfälle, Schreibtalent und guten Mut sowie einen langen Atem und Geduld unterstützen sie die Produktion.

© Fotos 1 (Caro), 2 (Wolfgang und Julia): Meyer Originals
© Foto 3 (Thomas und Julia): Julia Franken

Zurück zum Blog