Magdalena Hutter
Co-Leitung, Schnitt

Magdalena Hutter ist Dokumentarfilmregisseurin, Kamerafrau und Fotografin. Sie hat an der Hochschule für Fernsehen und Film in München studiert und arbeitet seit 2007 freiberuflich für und an dokumentarischen Projekten verschiedenster Art, von Fernseh- und Festivalfilmen bis zu Installationen und interaktiven Projekten. Seit 2012 ist sie vermehrt auch medienpädagogisch tätig, unter anderem in Zusammenarbeit mit YOUNG DOGS und verschiedenen LGBT-Jugendprojekten. Sie arbeitet darüber hinaus an ihrer Dissertation zum Bild von dicken Körpern in Tanz und Bewegungskunst, die als Research-Creation-Projekt an der Concordia Universität in Montreal/Tio’tia:ke, Kanada entsteht.